Chronik

350 Jahre Stadtmusik in Ehingen
1868
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am 12. Mai 1668 wurde der Schrein mit den Reliquien des hl. Märtyrers Florentius vom
Konvent der Franziskaner in Ehingen von der Klause im Groggental zum Riedlinger Tor
am Ochsenberg und von dort in feierlicher Prozession zur St. Blasiuskirche begleitet.
In der Gruppe 5 der Prozession wird unter anderem auch das städtische Musikkorps
aufgeführt. Diese Urkunde darf als ältester Nachweis für das Bestehen einer Stadtkapelle
in Ehingen gewertet werden.

1817
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erst im Jahre 1817 taucht wieder ein urkundlicher Nachweis einer Musikkapelle auf. Auf
einem Bild im Ehinger Museum findet man eine Darstellung, wie nach den großen
Hungerjahren ein erster Garbenwagen am 28. Juli 1817 feierlich eingeholt wird. Darauf
erkennt man auch eine Stadtmusik in einheitlicher Kleidung.

Aktuelle Seite: Startseite Chronik